Vorträge

Blackstone432

Es gibt 11 verschiedene Konzepte, je nachdem wie lange der Vortrag dauern darf und für welche Zielgruppe die Veranstaltung stattfinden soll. Unsere Hauptzielgruppen sind:

 

 

Möglich ist auch für halben Tag oder den ganzen Tag Fortbildungen für LehrerInnen oder MitarbeiterInnen zu organisieren und für Ihre Firmen-veranstaltugen für Ihre Kunden oder Mitglieder als Festredner teilzunehmen.

VORTRÄGE

Vorträge

Kinder

Eltern

Jugend.

Jugend.

Lehrer

Lehrer

Lehrer

Firma

Firma

Firma

Firma

Zeit

1,5 St. (U)

2 St. (V)

1,5 St. (U)

2 St. (V)

2 St. (V)

4 St. (F)

6 St. (W)

45 Min. (E)

1 St. (E)

3 St. (F)

6 St. (F)

U: Unterricht / V: Vortrag / F: Fortbildung / W: Workshop / E: Firma Events-Veranstaltungen

Für die Themen und Inhalte der Vorträge, Workshop und Veranstaltungen, besuchen Sie bitte die geeigneten Seiten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen:

 

neue-medien(at)blackstone432.de

 

Für unsere Referenzen klicken Sie bitte hier: Referenzen

 

Unter unserem Blog finden Sie Feedbacks, Interviews und Artikel über unsere Vorträge.

NEU IM PROGRAMM

 

Wir haben ein neues Team-Mitglied: Frau Tina Groll.

Die Journalistin Tina Groll arbeitet als Redakteurin bei ZEIT ONLINE in Berlin ins Ressort Wirtschaft. Bis 2017 war sie für die Rubrik „Karriere“ zuständig. Gemeinsam mit Sabine Hockling bloggt sie unter diechefin.net, dem Blog für Führungsfrauen, über Frauen und Karriere.

Nebenberuflich ist sie tätig als Autorin, Moderatorin/Speakerin (Identitätsdiebstahl, Arbeitnehmerrechte durchsetzen, Gehalt verhandeln, Vereinbarkeit von Familie & Beruf, Frauen in Führungspositionen) sowie als Trainerin (Gehaltsworkshop für Frauen und Berufseinsteigerinnen). Besonders am Herzen liegt ihr das Thema faire Bezahlung, insbesondere von Frauen. Ihre weiteren Schwerpunkte sind Gleichberechtigung in der Arbeitswelt, betriebliche Mitbestimmung, Frauen & Karriere sowie die Frage, was gute Führungskräfte auszeichnet. Und aus persönlicher Betroffenheit immer wieder auch das Thema Datenschutz und Identitätsmissbrauch.

Tina Groll berät Opfer von Identitätsdiebstahl. Die Journalistin wurde selbst Opfer von Identitätsmissbrauch und hat zu diesem Thema viel recherchiert. Wie sich Opfer wehren können, welche Schritte nötig sind, um den Schaden zu begrenzen und wo sie Hilfe bekommen, hat die Journalistin ausführlich recherchiert und auf einer Website zusammengestellt. Betroffene finden hier eine erste Orientierung. Als Expertin wird sie zu diesem Thema regelmäßig für TV-Beiträge interviewt. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der von ihr betriebenen Seite Identitätsdiebstahl.info – Hilfe für Betroffene.

Die Journalistin hält auch Vorträge zum Thema.

Wir haben ein neues Team-Mitglied: Herr Frank Astor.

Der Coach, Trainer und Entertainer Frank Astor präsentiert seit 25 Jahren firmenspezifische Themen fundiert, unterhaltsam und humorvoll.

Die Trend- und Zukunftsshow „Future now“

- ist ein fundierter Keynote zum Thema Zukunft, Trends und Digitalisierung!

- ist das Highlight für jedes Zukunftsevent, Kongress, Kick-off, Firmenevent!

- vermittelt Ihnen und Ihren Gästen, dass man den Trends der Zukunft und der Digitalen Transformation am besten mit Humor begegnet!

Digitalisierung verändert mit rasanter Geschwindigkeit unser Leben. Künstliche Intelligenz, Trends der Zukunft und intelligente Roboter haben nicht nur einen dramatischen Einfluss auf gewohnte Arbeitsprozesse, sondern auf unsere ganze Gesellschaft. Ignorieren nützt nichts. Bestehen wird nur der, der die Welle reitet!

In einer höchst vergnüglichen und informativen Show vermittelt Frank Astor in einem amüsanten und faszinierenden Keynote-Vortrag.

„Future Now!“ versetzt in Staunen und inspiriert! Und vermittelt auf unterhaltsame Weise, dass man den Themen Künstliche Intelligenz, Indsutrie 4.0 und Robotik am besten mit Humor begegnet.

Wir stehen an der Schnittstelle zu einem neuen Zeitalter. Nein, wir haben diese Grenze bereits überschritten! Mit Ihrem Handy können Sie heute von der Strandbar aus einen Weltkonzern leiten. Wenn Sie intellektuell dazu imstande sind. Und falls Sie zufällig einen Weltkonzern besitzen. Es gibt bereits weltweit mehr Wissen als Intelligenz. Toaster sind schlauer als unsere Schüler.

Wir drucken Turnschuhe. Wir drucken Häuser. Wir drucken sogar Fleisch. Und das menschliche Genom ist entschlüsselt. Wenn Ihr Genom einmal gespeichert ist, kann es sein, dass Sie von Ihren Urenkeln nur so zum Spaß noch mal neu ausgedruckt werden. Die Zukunft ist uns immer einen Schritt voraus. Sie hängt uns direkt vor der Nase und ist doch unerreichbar. Aber darum ist sie auch so spannend.

Greifen Sie zu. Und erleben Sie, wie man Unaufhaltsames am besten mit Humor nimmt. Ganz analog!

Das Buch zur Show ist neu erschienen: Future now - Zukunft ist jetzt!

Ausführliche Informationen über die Show finden Sie hier.